Hochfeiler (3510m)

Dom aus Fels und Eis


Ausgangspunkt Pfitscher-Tal, Parkplatz bei der dritten Kehre der Pfitscher-Joch Straße

Karte TABACCO Blatt 037 Hochfeiler - Pfunderer Berge 1:25000

Aufstieg Vom Parkplatz auf Weg Nr. 1 zunächst eben, dann auf der anderen Bachseite aufwärts an mehreren Heustadeln vorbei bis zur Waldgrenze. Weiter auf gutem Weg immer and der orographisch rechten Talseite einwärts bis zur Hochfeilerhütte (ca. 2 - 2,5h). Von dieser über eine kurze, gesicherte Passage auf den Grat und auf diesem hoch. Am Ende des Grates links einen Aufschwong hinauf auf den eigentlichen Gipfelgrat, der fast vollständig ausgeapert ist. Die letzten Meter steil zum Gipfel (3510m).

Aufstiegszeit 4-5h 1800hm (ein geringer Gegenanstieg wurde nicht berücksichtigt)



Hinweis Steigeisen und eventuell ein Eispickel können bei schlechten Bedingungen für den letzten Teil des Gipfelgrates notwendig sein. Die kurze gesicherte Passage oberhalb der Hochfeilerhütte ist für trittischere Geher problemlos ohne Klettersteigausrüstung begehbar.
Eventuell bietet sich eine Übernachtung auf der Hochfeilerhütte an.