Marmolada (3343m)

Normalweg auf den höchsten Berg der Dolomiten

Karte TABACCO Blatt 06 Val di Fassa e Dolomiti Fassane 1:25000

Anfahrt Bozen - Karerpass - Pozza di Fassa - Canazei - Fedaia Stausee - Über die Staumauer zum Parkplatz

Ausgangspunkt Fedaia Stausee (2074m)

Beschreibung Vom Fedaia-Stausee entweder zu Fuß oder mit dem Korblift zum Rifugio Pian dei Fiacconi (2626m). Rechts des Liftes führen Steinstufen zur Capanna al Ghiacciaio, man folgt ihnen einige Meter und steigt dann in gerader Linie über Felsplatten unschwierig zum Gletscher auf. Über diesen geh es in mehr oder weniger gerader Linie südwärts in das Gletscherbecken zwischen P.ta Rocca und Pt.a Penia. In diesem hält man sich eher links, um den großen Spalten in den Steilstufen auszuweichen. Im letzten, oberen Flachstück quert man über den Gletscher zu einer kurzen, gesicherten Passage, in der man den letzten Felsaufschwung unterhalb des Gipfels überwindet. Danach wieder Südwärts über einen breiten Grat ("Schena de Mul") auf das flache Gipfelplateau und schließlich zum höchsten Punkt (P.ta Penia 3343m).
Abstieg wie Aufstieg


Gehzeit (ab Pian dei Fiacconi) 2.5 - 3h 720hm

Hinweis Diese Route wird im Allgemeinen auch als Abstieg in Kombination mit dem Westgrat-Klettersteig empfohlen.