Tofana de Roces (3225m)

Südliches Bollwerk der Tofana-Gruppe

Karte TABACCO Blatt 03 Cortina d'Ampezzo e Dolomiti Ampezzane

Ausgangspunkt Parkplatz am Rif. A. Dibona (2037m), erreichbar über einen Fahrweg, der von der Straße P.so Falzárego - Cortina d'Ampezzo abzweigt.

Vom Rifugio zuerst auf breitem Fahrweg (Nr. 403) bis zur Talstation einer Materialseilbahn, dann auf de Steig Nr. 404 unterhalb der mächtigen Südwand nach Westen, bis ein Steig nach oben abzweigt. über diesen zum Einstieg in den Stollen, der den Beginn der Via Ferrata G. Lipella markiert. Über Leitern zum Eingang des Stollens, durch diesen steil hinauf bis zum zweiten Ausstieg. Über teils gesicherten Passagen und einem kurzen Abstieg auf ein Schuttband in der Westwand. Jetzt wechseln sich, immer in der Westwand Steilstufen und Schuttbänder ab, der Höhengewinn ist gering. Am Ende der Westwand angelangt (Notausstieg), wechselt man die Richtung und quert diese von links nach rechts.Über eine teilweise etwas ausgesetzte Steilstufe senkrecht hoch bis zum Ausstieg des Klettersteigs, wo man den Normalweg auf die Tofana de Roces trifft (3027m). Über diesen in ca. 20min zum Gipfel (3225m).

Abstieg
über den Normalweg zum Rif. Giussani (2580m) und weiter auf Weg Nr. 403 hinunter zum Ausgangspunkt.

Aufstiegszeit 41/2-5h 1300hm


fotos 22|07|07 © michaeldellantonio