Eppaner Höhenweg

Panoramatour im Überetsch

Karte TABACCO Blatt 049 Südtiroler Weinstraße 1:25000

Anfahrt Bozen - Eppan (über den gut ausgebauten Radweg bestens zu erreichen)

Ausgangspunkt St. Michael - Eppan, Dorfplatz (415m), diverse Parkplätze rund um das Zentrum.

Vom Dorfzentrum folgen wir kurz der Josef Innerhofer Strasse und biegen bei der Bäckerei Plazotta rechts ab. Nun geht es aufwärts bis wir beim zweiten Brunnen wiederum rechts in ein Strässchen einbiegen, das bald in einen Schotterweg übergeht. Diesem folgen wir -bereits die schöne Aussicht über das Überetsch geniessend- bis wir wieder auf eine Strasse  kommen. Nach links und gleich bei der nächsten Kreuzung rechts hoch bis zum Gasthof Steinegger (614m) und kurz, aber steil durch den Wald hoch bis zum Forstweg St. Valentin. Über diesen nach Norden in gemütlichen Auf und Ab, bis wir die Strasse nach Buchwald (913m) erreichen. Wir strampeln hoch und nach einer kurzen Rast mit toller Aussicht fahren wir ein kleines Stück die Strasse zurück bis zum Forstweg Buchwald. Her abbiegen und immer dem Forstweg entlang bis in die Furglau. Nun wechseln wir auf den Eppaner Höhenweg Nr. 9. Nur am Anfang sind ein paar wenige kurze Tragestellen zu überwinden, dann reihen sich schöne Singletrails aneinander bis man - an Matschatsch (880m) vorbei und mehrmals die Strasse querend- die Kalterer Höhe (670m) erreicht. Ein kurzes unangenehmes Stück der Passstrasse entlang abwärts biegt man bald auf den Weg Nr. 16 Richtung Eislöcher ein. Über Oberplanitzing und die Gand zurück zum Ausgangspunkt.

Fahrzeit gesamt ca. 3 - 31/2Std. 800hm

Der Dorfplatz von St. Michael, Ausgangspunkt und Ziel
Blick nach St. Pauls
Die Gleifkirche oberhalb von St. Michael
Der Bozner Talkessel mit den Dolomiten im Hintergrund: Peitlerkofel, die bekannte Silhuette des Schlerns, Rosengarten und Latemar
Der Kirchturm von Oberplanitzing mit dem Rittner Horn im Hintergrund

fotos 01|06|2019 © michaeldellantonio

Panorama | Tuene Hütte

Aussichtsreicher Spaziergang auf die Seiser Alm

Karte TABACCO Blatt 05 Gröden - Seiser Alm 1:25000

Anfahrt Bozen - Völs - Seis - mit der Umlaufbahn auf die Seiser Alm

Ausgangspunkt Compatsch (1860m), Bergstation der Umlaufbahn

Zunächst folgen der wir der für den Verkehr gesperrten Fahrstrasse hoch bis zum Hotel Panorama mit wunderschönen Ausblicken zum Schlern mit Santner und Euringer. Bei der Abzweigung auf 1981m gehen wir nach links und folgen der Beschilderung zur Tuene-Hütte (1920m), wo wir uns auf der Terasse mit einem guten Mittagessen verwöhnen lassen.
Von der Tuene Hütte in einer guten halben Stunde über den markierten Wanderweg zurück nach Compatsch (1860m).

Gehzeit gesamt 11/2Std.

Der Schlernrücken mit Euringer und Santner
Blick in die Ortler Gruppe
Die Tuene Hütte

fotos 31|05|2019 © michaeldellantonio 

Bürgenstock (1127m)

Aussichtskanzel über dem Vierwaldstätter See

Karte Swisstopo Wanderkarte 245T *Stans 1:50000

Anfahrt Zürich - Luzern - Ennetbürgen - Bürgenberg - Hotel Villa Honegg

Ausgangspunkt Grosser gebührenpflichtiger Parkplatz unterhalb des Hotels Villa Honegg

Vom Parkplatz aus folgen wir dem Wanderweg an der Villa Honegg vorbei hoch zum Känzeli (1043m) wo wir einen ersten Blick über den Vierwaldstätter See in Richtung Rigi werfen können. Nun wandern wir entlang des Grates, meist durch dichten, urigen Wald zum Gipfel des Bürgenstocks (1127) und zum daneben liegenden Hammetschwand Lifts, einer ingenieurtechnischen Meisterleistung aus der Zeit der vorigen Jahrhundertwende.
Auf der anderen Seite abwärts zum neu gebauten, etwas abweisenden Bürgenstockresorts, von wo aus wir auf gutem Wege zurück zum Ausgangspunkt gelangen.

Gehzeit 2Std. 230hm

Das Hotel Villa Honegg
Blick vom Känzeli Richtung Rigi 
Ausflugsschiff auf dem Vierwaldstätter See
Gegen Westen beherrscht der Pilatus das Panorama
Der Hammetschwandlift

fotos 01|05|2019 © michaeldellantonio | anapauladellantonio