Wetterhorn (3692m)

Einsame Berge im Berner Oberland

Karten Swisstopo Nr. 255S Sustenpass & Nr, 254S Interlaken 1:25000

Anfahrt Zürich - Luzern - Meiringen - Rosenlaui

Ausgangspunkt Parkplatz beim Eingang zur Gletscherschlucht (1360m)



Zustieg Vom Parkplatz gfolgen wir dem Wanderweg oberhalb der Gletscherschlucht, queren die Schlucht und gelangen schlieslich an eine Abzweigung (1673m). Hier nehmen wir den rechten Weg. Auf diesem steigen wir  in das Tal und queren kurz vor dem Talschluss links hoch zu einer Moräne. Hinter der Moräne zum Talschluss und ein kurzes Couloir hoch in das erste Gletscherbecken. In einem Linksbogen gelangen wir zum Rosenlauibiwak (2330m). 3h - 31/2h 1000hm


Vom Biwak zunächst auf der linken Talseite entlang des zerklüfteten Gletscherbruchs, bis wir diesen an geeigneter Stelle auf ca. 2500m überqueren können, sodass wir in ein flaches Gletscherbecken gelangen. Geradeaus und den abschliesenden Hang links hoch. Nun folgen wir immer dem Grat bis zum Wellhornsattel (3220m). Auf der anderen Seite steigen wir gut vierzig Meter abwärts und steigen dann das Tal zwischen Mittelhorn und Wetterhorn aufwärts. Kurz vor dem Wettersattel zeigt sich ein steiles Couloir, in dessen Falllinie wir unser Skidepot einrichten. Nun zu Fuss durch das Couloir hoch zum Gipfel (3692m)

Abfahrt Wie Aufstieg

Aufstiegszeit ab Biwak 5h 1400hm


fotos 18|05|2014 © achmedpircher | barbarakinigadner | michaeldellantonio