Eggenmandli (2448m)

Verstecktes Juwel


Karte Swisstopo Blatt Nr. 245S Stans 1:50000

Anfahrt
Zürich - Schwyz - Altdorf UR - Attinghausen

Ausgangspunkt Talstation der Brüsti-Seilbahn (597m)

Die kleine Seilbahn bringt uns in wenigen Minuten nach Brüst (1531m), wo wir uns auf die Ski stellen und dem Wanderweg Richtung Rüteli machen. Dort weiter dem Kamm entlang. Manchmal ein paar Höhenmeter verlierend erreichen wir schliesslich auf gut 2050m den Südwesthang des Brunnistocks. Diesen queren wir schräg aufwärts zum Surenenpass (2291m). Vom Pass folgen wir dem Grat nach Südwesten, der uns in gut zwanzig Minuten auf den Gipfel des Eggenmandli bringt (2448m).



Abfahrt Entweder wie Aufstieg, oder -schöner- über die weiten Nordhänge des Gipfels sich rechts haltend zu einem felsumrahmten, teilweise steilen Couloir, das sich zur Alm Eifrutt (1781m) öffnet. Dort folgen wir dem Tal am Ende flach bis zur Kapelle Waldnachter Bergen, steigen gut 50hm links hoch, um dann über schöne Wiesenhänge zur Mittelstation der Seilbahn fahren. Mit der Seilbahn zurück zum Ausgangspunkt.

Aufstiegszeit 21/2-3h 950hm


Während die Abfahrt über die Nordhänge im Schatten liegt, hat es im Aufstieg immer Sonne
In den weiten Nordhängen findet sich (fast) immer ein bisschen unverspurter Pulver

fotos 08|12|13 © philliprainer | michaeldellantonio