Allinhorn | Nordwand (4027m)

Powdern in Saas Fee

Karte Swisstopo 284S Mischabel 1:50000

Anfahrt Visp - Saas Fee

Ausgangspunkt
Parkplatz/Bus Terminal Saas Fee (1803m). Zu Fuss in 10min zur Gondelbahn Alpin Express. Mit dieser zur Station Felskinn (2989m) und mit der Metro Alpin weiter bis zur Bergstation Mittelallalin (3457m).

Von der Station Mittelallalin folgen wir der oberen Skipiste zur Bergstation des Schleppliftes. Nun meist schon die Steigeisen montierend den steilen Hang in südlicher Richtung hoch auf eine Rampe. Diesem folgen wir rechts in sicherem Abstand zu den Wächten aufwärts bis zu einem Gletscherbruch. Die leicht eingeschneite Querspalte überwinden wir angeseilt und erreichen so auf ca 3820m einen flachen Rücken unterhalb der eigentlichen Nordwand. Nun in direkter Linie oder rechts davon über die Randpalte und die 45 bis 50grad steile Wand hoch bis zum Gipfelkreuz des Allinhorns (4022m).

Abfahrt
bei sicheren Verhältnissen durch die Wand, wobei wir den Gletscherbruch auch in der Abfahrt angeseilt traviersieren. Ansonsten südwestseitig zum Feejoch (3826m) und an der Westflanke des Allalinhorns entlang zurück zum Ausgangspunkt.

Wand 150hm 45 bis 50grad

Gehzeit 3h ca. 600hm

Heftiges Schneetreiben überrascht uns im unteren Teil der Abfahrt

fotos 09|11|13 © barbarakinigadner | michaeldellantonio